aus Appenzell Ausserrhoden

Neues Forstrevier Hinterland ab 1. Januar 2020

Die 4'200 Hektaren Wald in den Hinterländer Gemeinden werden ab 1. Januar 2020 durch das Forstamt Hinterland in Urnäsch beförstert. Nachdem bereits Hundwil, Stein und Herisau die Waldbewirtschaftung der Gemeinde Urnäsch übertragen haben, kommen nun auch die Gemeinden Schönengrund, Schwellbrunn und Waldstatt dazu.

weiterlesen