Unser Wald
Das Appenzellerland ist zu rund einem Drittel mit Wald bedeckt
Über uns
Im Appenzeller Wald steht überdurchschnittlich viel Holz

Appenzell aktuell 

 19.12.2018

Nadelholzernte muss jetzt zwingend eingestellt werden

Über die tiefen Holzpreise klagen die Waldbesitzer schon lange. Mit den Sturmtiefs Burglind Anfang Jahr und Vaia im Herbst sowie der monatelangen Trockenheit und dem zunehmenden Borkenkäferbefall haben die Waldschäden ein beträchtliches Ausmass angenommen. Immer wieder verlieren zahlreiche Fichten die Rinde und werden dürr. Der Borkenkäfer ist kaum aufzuhalten. Es wird eine beachtliche Population an Borkenkäfer überwintern und die Vermehrung im Frühjahr wird weiter fortschreiten. Die dadurch verursachten Zwangsnutzungen belasten den Nadelholzmarkt und haben diesen teilweise zum Erliegen gebracht.

weiterlesen

04.12.2018

Halbe Jahresnutzung wurde «Vaia» zum Opfer

Der Sturm Vaia von Ende Oktober hat in Appenzell Ausserrhoden grosse Waldschäden verursacht. Die Sturmholzmenge entspricht ungefähr der Hälfte einer Jahresnutzung im Kanton. Die Aufräumarbeiten sind unterdessen angelaufen und werden sich bis in den Frühling hinziehen.

weiterlesen

27.11.2018

Sturm «Vaia»: Markant mehr Sturmholz kommt zum Vorschein

Das Oberforstamt Appenzell Innerrhoden geht nach Begehung der meisten Sturmflächen neu von mindestens 9’000 Kubikmetern Sturmholz aus. Rund 190 Waldparzellen sind von den Folgen von «Vaia» betroffen. Es ist vorgesehen, im ganzen Sturmschadengebiet pro Kubikmeter Fichte Fr. 15.-- als Beitrag zur Verhütung von Borkenkäferschäden im Schutzwald einzusetzen. Dabei gelten jedoch einige Regeln und Einschränkungen.

Weiterlesen

 

 

 

Willkommen

Die neue Rundholz-Richtpreisempfehlung Stand Sept. 2018 ist online:

 Herunterladen

 

 

WaldAppenzell - Stimme der Waldeigentümer

WaldAppenzell ist der Verband der privaten und öffentlichen Waldeigentümer von Appenzell Ausserhoden und Appenzell Innerhoden. Der Verband nimmt die Interessen der Waldeigentümer in der Politik wahr und informmiert die Öffentlichkeit über deren Anliegen. Im Weiteren koordiniert der Verband die Zusammenarbeit mit den Forstorganen in den Kantonen.

Kanton Appenzell Innerrhoden 

Oberforstamt Appenzell AI

Der Innerrhoder Wald leistet viel: In ihm wachsen jedes rund 50'000 Kubikmeter Holz heran, die genutzt werden können und sollen. Er leistet seinen Beitrag zum Schutz vor Rutschungen, Murgängen, Hochwasser, Steinschlag und Lawinen. Er ist Lebensraum und Rückzugsgebiet für viele Tiere und Pflanzen.

Hier geht's zum Oberforstamt Appenzell Innerrhoden

Kanton Appenzell Ausserrhoden 

Amt für Raum und Wald

Die Abteilung Wald und Natur ist verantwortlich für den Vollzug der eidgenössischen und kantonalen Waldgesetzgebung, die forstliche Planung, den Schutz vor gravitativen Naturgefahren sowie die Förderung der Waldwirschaft im weiteren Sinne.

Hier geht's zum Amt für Raum und Wald Appenzell Ausserrhoden

Holzmarkt in der Ostschweiz 

Aktuelles zum Holzmarkt in der Ostschweiz

Die Holzmarkt Ostschweiz AG veröffentlicht fünf Mal im Jahr Aktuelles zum Geschehen im Holzmarkt - von regional bis international. Sie bildet die Schnittstelle zwischen Holzproduzenten, Logistikdienstleistern und der Holzindustrie und nimmt die Position einer Marktführerschaft ein.

 

 

 

 

Hier geht's zum Holzmarktbericht

Veranstaltungen 

Tage des Schweizer Holzes 

 

Wie weiter 

Warum werden Bäume geerntet?

Die gemeinsame Branchen-Kommunikation der Schweizer Waldwirtschaft möchte bei WaldbesucherInnen das Verständnis für die Waldarbeit fördern und die vielen positiven Effekte der Waldnutzung zeigen. Werben auch Sie für den Wald und die Waldwirtschaft! Infomaterial und Monatswettbewerb.

Hier geht's zu "Unser Wald. Nutzen für alle." www.wald.ch

 

Herkunftszeichen Schweizer Holz

Alles Holz, das in der Schweiz gewachsen ist und hier verarbeitet wird, darf das «Herkunftszeichen Schweizer Holz» (HSH) tragen. Das rote Label ist quasi der Schweizer Pass für einen der wenigen Rohstoffe, die unser Land hervorbringt. Es ist auf dem Produkt selber und auf Rechnungen sowie Offerten zu finden

Plattform des Schweizer Holzes www.holz-bois-legno.ch

 

Regionale und kantonale Ansprechpartner

Der nationale Verband WaldSchweiz ist mit seinen Mitgliedern in der ganzen Schweiz vertreten. Die kantonalen Verbände kennen sich bestens aus in regionalen und kantonalen Waldthemen und setzen sich dafür ein.

Hier geht's zum nationalen Dachverband www.waldschweiz.ch